Meilensteine

2017

Die AIMD GmbH wird zusammen mit den Tochterunternehmen über eine Beteiligungsgesellschaft von Dr. Stefan Laucher erworben.

2014

Durch die Übernahme der Amtek Group wird aus der Scholz Edelstahl GmbH die neugegründete AIMD GmbH.

Umzug der Tochterfirmen SRT GmbH & WTL GmbH an den Standort Essingen.

2007

Neubau des heutigen Firmengebäudes in Essingen.

2006

Gründung der Tochterfirma SRT GmbH in Aalen.

2005

Übernahme der Handelshäuser Droste GmbH & Hapu GmbH in die Unternehmensgruppe.

2004

Umzug der Niederlassung Witten nach Dortmund.

2000

Gründung der Tochterfirma OWZ-Ostalb-Warmbehandlungszentrum GmbH in Aalen.

1997

Gründung der Tochterfirma WTL-Werkstofftechnik-Labor GmbH in Aalen.

1994

Die erste Niederlassung in Witten wird bezogen.

1991

Gründung des Unternehmens Scholz Edelstahl GmbH am Standort Essingen.

2017

Die AIMD GmbH wird zusammen mit den Tochterunternehmen über eine Beteiligungsgesellschaft von Dr. Stefan Laucher erworben.

2014

Durch die Übernahme der Amtek Group wird aus der Scholz Edelstahl GmbH die neugegründete AIMD GmbH.

Umzug der Tochterfirmen SRT GmbH & WTL GmbH an den Standort Essingen.

2007

Neubau des heutigen Firmengebäudes in Essingen.

2006

Gründung der Tochterfirma SRT GmbH in Aalen.

2005

Übernahme der Handelshäuser Droste GmbH & Hapu GmbH in die Unternehmensgruppe.

2004

Umzug der Niederlassung Witten nach Dortmund.

2000

Gründung der Tochterfirma OWZ-Ostalb-Warmbehandlungszentrum GmbH in Aalen.

1997

Gründung der Tochterfirma WTL-Werkstofftechnik-Labor GmbH in Aalen.

1994

Die erste Niederlassung in Witten wird bezogen.

1991

Gründung des Unternehmens Scholz Edelstahl GmbH am Standort Essingen.

2017

Die AIMD GmbH wird zusammen mit den Tochterunternehmen über eine Beteiligungsgesellschaft von Dr. Stefan Laucher erworben.

2014

Durch die Übernahme der Amtek Group wird aus der Scholz Edelstahl GmbH die neugegründete AIMD GmbH.

Umzug der Tochterfirmen SRT GmbH & WTL GmbH an den Standort Essingen.

2007

Neubau des heutigen Firmengebäudes in Essingen.

2006

Gründung der Tochterfirma SRT GmbH in Aalen.

2005

Übernahme der Handelshäuser Droste GmbH & Hapu GmbH in die Unternehmensgruppe.

2004

Umzug der Niederlassung Witten nach Dortmund.

2000

Gründung der Tochterfirma OWZ-Ostalb-Warmbehandlungszentrum GmbH in Aalen.

1997

Gründung der Tochterfirma WTL-Werkstofftechnik-Labor GmbH in Aalen.

1994

Die erste Niederlassung in Witten wird bezogen.

1991

Gründung des Unternehmens Scholz Edelstahl GmbH am Standort Essingen.